Nachtrag 19.April

Der heutige Tag fing mit einem Frühstück an. Nachdem alle gefrühstückt hatten gingen wir zusammen los, um zwei Speedboote zu mieten. Mit diesem sind wir dann zu verschiedene Orten gefahren und haben geschnorchelt und sind viel geschwommen. Nachdem wir einige Korallenriffe und Fische gesehen hatten, gingen wir etwas essen. Also fuhren wir weiter zu anderen Riffen. Abends gingen wir alle zu einem Trommelkurs und haben eine coole Urkunde bekommen.

-Maximilian-

Nachtrag 18.April

Unseren ersten Ausflug auf der Ilha Grande starteten wir um 10Uhr, nach einem Frühstück im nahegelegenen “Biergarten“. Wir gingen zum Strand, an dem wir uns in zwei Gruppen, auf zwei Speedboote aufteilten. Wir steuerten verschiedene Strände an und stoppten zwischendurch, um im Wasser zu schnorcheln. Wir konnten viele bunte Fische an Korallen sehen. Außerdem war das Wasser türkisblau und die Stände,bzw. Ufer super schön.
Mittags hielten wir an einem Strand, um im dortigen Restaurant zu essen. Nach einem letzten Stop fuhren wir zurück. Im Hostel duschten wir uns und spielten Karten. Zum Abendessen gab es Sandwiches, die wir uns selber machten. Um 19Uhr gingen wir zu einem Capoeira Workshop. Das ist ein Mix aus Kampf- und Tanzsport. Es war sehr anstrengend, weshalb sich viele danach noch etwas zu trinken kauften, bevor sie wieder zurück ins Hostel gingen. Um 22Uhr begann die Nachtruhe und alle gingen in ihre Zimmer.

-Malena-